Liebe Gemeinschaft,
meine Tochter Sandra ,18 Jahre, ist sehr, sehr schwer erkrankt und ich würde glücklich darüber sein, könntet ihr sie in euer Gebet miteinschließen. Sie hat sich durch ihr bitteres Leid(sie ist seit Jahren bettlägerig und hat trotz Morphium stärkste Schmerzen) Gott und der Welt verschlossen und ist zutiefst verbittert.
Ich wünsche mir so sehr, dass sie sich Gott und den Menschen wieder öffnen könnte und ihre Schmerzen wieder erträglich werden.
Bitte betet für sie!
Euch allen alles Gute und recht herzlichen Dank!